Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kunstoff-Alu oder reine Alu Hauseingangstür von Welthaus
Verfasser:
pinova
Zeit: 17.05.2018 17:45:09
0
2648593
Servus,

bin auch der Suche nach einer gut gedämmten Hauseingangsüre auf die Firma www.Welt-haus.com gestoßen.
Die haben recht attraktive Haustüren in gedämmt Kunstoff/Alu (ca. € 1.100.-) bzw. in gedämmt Alu (ca. € 1.800.-) mit sehr guten U-Werten angeboten.

Hat denn jemand schon Erfahrungen mit der Firma oder vielleicht auch jemand schon verbaut.

Was haltete Ihr grundsätzlich von der Kombination Kunststoff-Alu (inkl. einem Stahlrahmen) im Türenbau.
Im Fensterbau haben die sich ja meines Erachtens bewährt, aber bei den Haustüren.

Wäre dankbar für eure Meinungen.

pinova

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 17.05.2018 18:39:53
0
2648606
Ich habe noch nie gehört, dass Alu als Fensterrahmen oder Haustüre in irgend einer Weise wärmedämmend ist oder sich dazu eignet..

Mag es mit Kunststoff sinnvoll kombiniert vielleicht besser sein. Ich würde das Ganze sehr kritisch betrachten

Verfasser:
Onkel2012
Zeit: 17.05.2018 19:19:08
0
2648615
Aluminium ist ein hervorragender Wärmeleiter und daher als Material für Haustüren und Fenster denkbar schlecht geeignet.

Verfasser:
Martin24
Zeit: 17.05.2018 19:19:22
0
2648616
Geht ja auch nicht um Alutüren, sondern um Türen die auf der Außenseite (oder auf Außen- und Innenseite) ein dünnes Alu-Blech haben. Der Rest ist dann wohl Kunststoff.

Grüße
Martin

Zeit: 17.05.2018 21:54:39
0
2648650
Zitat von Dieter C. Beitrag anzeigen
Ich würde das Ganze sehr kritisch betrachten


Ich nicht. Hab seit 1,5 Jahren eine neue Alu-Haustür. U-Wert 0,8. Gibt kaum robusteres Material für die Innen- und Außenseite. Die Rahmen werden thermisch getrennt, in der Fläche ist innen und außen Alublech mit PU-Schaum dazwischen. Dämmt hervorragend.

Wichtig ist die nicht nur thermische sondern auch bewegungselastische Verbindung der Innen- und Außenseite. Außenblech -10°, innen +20° - da sollte die Tür nicht aussehen wie eine Banane und sich verklemmen.

Kunststoff-Alu hat mich irgendwie u.a. auch optisch nicht überzeugt, daher bin ich auf Ganz-Alu gegangen.

Zu der Firma kann ich nichts sagen, hab meine Tür von einem Türenbauer in der Nähe.

Verfasser:
WilliHH
Zeit: 17.05.2018 22:43:18
1
2648657
Eine Haustür aus Kunststoff ist vom U-Wert kaum schlechter als eine gute Alutür. Wir haben selber eine Alutür mit zwei großen Seitenelemte bei einem ges. U-Wert von 0,82.
Egal ob Winter oder Sommer. Die Tür verzieht sich kaum und schließt immer perfekt ab.

Ein Alu/Kuststofftür ist kaum besser als Kunststoff. Ohne Stahlkern brechen diese Türen zusammen. Von der Steifigkeit gibt es meiner Meinung nichts besseres als komplett Alu.

Verfasser:
pinova
Zeit: 18.05.2018 12:17:54
0
2648770
Servus,

zur Ergänzung,

Sowohl die Alu-Kunststoff-, als auch die reine Alueingangstür haben beide einen Dämmkern. Die U-Werte liegen bei 0,8 bis 0,6 je nach Aufbaustärke und mit/ohne Glas.

Die Alu-Kunststofftür hat natürlich einen Stahlkern zur Stabilisierung.

Hat denn niemand Erfahrungswerte der Haustüren von Welthaus ?

Die verkaufen u. A. auch bei Ebay und haben dort in den letzten 12 Monaten fast 400 Türen verkauft.... und anscheinden nur gute Bewertungen... wenn man dem glauben darf.

Danke für eure Beiträge
pinova

Verfasser:
squoder
Zeit: 21.05.2018 17:33:57
0
2649299
Hallo zusammen,

außer das ich mir ein Angebot erstellen lassen habe und über Facebook allgemein mal gefragt hatte, ob jemand Erfahrung mit den Türen von weltaus hat, habe ich bisher auch keine Erfahrung mit den/der Tür von Welthaus.

hoffe es meldet sich hier noch jemand der wirklich Erfahrung mit welthaus teilen kann. die u Werte sprechen für sich, sowie der Preis. Qualität ist nunmal leider nur in echt richtig fest zu stellen. eBay Bewertungen und Auskünfte über fb sind dann doch nicht so viel wert.

Rückversand ist wohl auch bei welthaus möglich. aber mit Kosten verbunden.

vielen Dank für jede Auskunft.

Verfasser:
driver55
Zeit: 23.05.2018 10:21:03
1
2649640
Hier geht es doch wieder mal nur darum, Werbelink platzieren zu können.
Zeitgleich ist auch unter quoka der Link mehrfach gesetzt und das auch noch unter "Privat".

Wer Haustüren blind im www kauft, ohne diese vorher mal gesehen zu haben, dem ist ohnehin nicht zu helfen.
Auf der hp hält sich der Laden in der Kategorie "Unternehmen" (Info/Wurzeln...) auch dezent zurück.

Impressum habe ich auch nicht gefunden...

@Mod.: Das Thema kann gelöscht werden!

Verfasser:
Margit61
Zeit: 20.09.2018 12:55:59
0
2683878
zu driver55:

Ich habe NICHTS mit der Fa. Welt...s zu tun, sondern interessiere mich gerade selbst für den Kauf dort..., als bin ein einfacher Kunde.
Aber deine Anschuldigungen finde ich unangebracht:

Das Impressum ist sehr wohl auf der Firmenhomepage zu sehen:
https://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/208509/Kunstoff-Alu-oder-reine-Alu-Hauseingangstuer-von-Welthaus


>Hier geht es doch wieder mal nur darum, Werbelink platzieren zu können.
>Wer Haustüren blind im www kauft, ohne diese vorher mal gesehen zu haben, dem ist >ohnehin nicht zu helfen.

Klingt eher so, als ob du eine der teuren Konkurrenten wärst, weil Fakten und Zahlen sind aussagekräftiger als wenn ich als Laie mir eine Tür anschaue.

>@Mod.: Das Thema kann gelöscht werden!

Offensichtlich ist die Moderation auch nicht deiner Meinung.

Verfasser:
dagoberto
Zeit: 04.10.2018 09:34:49
0
2688608
Hallo,

wir musste leider sehr schlechte Erfahrungen mit der Firma Welthaus Türen machen.

Bestellung und Lieferung war so weit noch ok, aber das war dann auch alles wovon ich positiv berichten kann. Na ja vielleicht nocjh die Optik, die ist auf den ersten Blick ok bis gut.

Die Qualität und die Verarbeitung ist meiner Meinung nach Katastrophal. Hier wurden billiger selbstschneidende Schrauben verwendet, die im ganz dünenn Alu keinen richtigen halt finden.Sogar für den Innendrücker welche sich komplett schon nach wenigen Wochen verabschiedet hat.

Nichts passt richtig, Türe lässt sich nicht ordentlich öffnen oder schliessen. Hatte jetzt mehrfach Handwerker da um die Türe einzustellen aber alle haben die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen. Am Ende hat mich die Türe schon mehr gekostet als eine vom Fachmann. Am liebsten würde ich diese wieder komplett raus reißen und auf den Müll werfen.

Tja, ich hätte es eignetlich wissen sollen...wer billig kauft, kauft meistens 2x

Verfasser:
Marcus86
Zeit: 04.10.2018 13:31:58
0
2688728
Ich hatte den Hersteller auch im Auge.

@dagoberto: Besteht die Möglichkeit vielleicht ein paar Bilder hier rein zu stellen? Würde die geschilderte Qualität gerne mal sehen.

Aktuelle Forenbeiträge
cacer schrieb: 0,7bar verlust in 2 tagen müsste doch eigentlich ne pfütze hinterlassen. bei meiner druckprobe von 870m pe32x3 rohr habe...
gutheiz schrieb: Hallo. Lese mal in deiner Installationsanleitung unter MENÜ /HEIZEN/HEIZGRUNDEINSTELLUNGEN den Text zu : Hysterese Sommerbetrieb. Dann...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik