Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Hausaufgaben
Verfasser:
Wolf S
Zeit: 11.06.2018 23:34:27
0
2654065
Der eine oder andere Beitrag in diesem Thread wurde doch sicher versehentlich hier reingestellt und wäre doch hier besser aufgehoben

Verfasser:
Pia2
Zeit: 12.06.2018 09:47:25
1
2654135
Klar :-) Ist aber nicht schlimm.

Mir ging es um Struktur. Darum, Aufgaben z.B. im Winter, Sommer, Herbst zu verorten, so dass ich sie mit anderen Pflichten abstimmen kann. Sachen, die nicht dringend sind, haben sonst die Tendenz, liegenzubleiben.

PS: @ Günter: Mir ist die Fülle der Aufgaben auf einem Bauernhof mit Viehhaltung durchaus bekannt. Hab das 2 Jahrzehnte mitgemacht. Innenstadt + Vollzeitjob finde ich stressiger. Früher liefen die Hausdinge alle so nebenher mit, man konnte auch mal vormittags einen Termin machen und man hatte auch immer Gerät und Platz für alle anfallenden Arbeiten. Jetzt in der Stadt wird schon das Aufbuddeln eine kurzen Rohrstücks zur logistischen Meisterleistung. Der Bagger passt nicht in die Einfahrt, der Aushub nicht aufs Grundstück, für einen Container muss man eine Sondergenehmigung beantragen, die Nachbarn besitzen weder Hänger noch Radlader und das alles muss immer nach der Arbeit, also nach 18:00 stattfinden. Natürlich auch nicht am Sonntag, wir sind ja in der Stadt... Arbeiten, die auf dem Dorf in einer halben Stunde erledigt sind, dauern hier mind 2 Tage + vier Wochen Planung.

Womit wir fast schon wieder bei "Witz und Humor" wären.

Zeit: 12.06.2018 16:19:56
2
2654293
Hmm, von den Listen mache ich kaum was, hab aber auch vieles nicht.

Als ich das Haus gekauft hab habe ich nach und nach alles abgearbeitet, der Vorbesitzer hat locker 10 Jahre nach nix mehr geguckt. Da merkt man schnell was trotz lange ignorieren noch ok war, wo man öfter nach gucken sollte oder wo man nachbessern kann.

Beispiel: Kellerlichtschacht und Ablauf: Sah aus wie sau. Seit das Kellergitter so ein "Fliegengitter" drauf hat kommt kaum noch Dreck rein, 3 Jahre später sahen Lichtschacht und Ablauf aus wie frisch gereinigt. Milchglas(folie) für die Fenster und man hat besser verteiltes Licht im Keller und sieht evtl. Dreck draußen nicht. Hilft auch - ist halt die praktische männliche Lösung :-))))

Anders Beispiel: Kellerabläufe: Hatte zum Glück unbenutzen Pumpensumpf. Abläufe mit Rückstauklappe (die eh nicht mehr ging) alle dichtgemacht. Jetzt geht alles in den Pumpensumpf, da sieht man den Dreck und Probleme mit klemmender Rückstauklappe oder ähnlichem gibt's nicht. Obendrauf ein Wassermelder falls mal die Pumpe kaputt geht. Verbleibt alle 2 Jahre mal den Pumpensumpf sauber machen.

Vieles lässt sich pflegeleichter und wartungsärmer gestalten. Das mit dem mangelnden Platz bei größeren Arbeiten kenne ich aber auch, bei ca. 180m2 Grund auf dem Reihenhaus, Garage, 2 Stellplätze und Garten platz finden bleibt nichts mehr.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 12.06.2018 19:20:54
0
2654328
Zitat von Wolf S Beitrag anzeigen
Der eine oder andere Beitrag in diesem Thread wurde doch sicher versehentlich hier reingestellt und wäre doch hier besser aufgehoben

Mannomann, jetzt macht sich endlich jemand einmal Gedanken, welche Arbeiten ausgeführt werden und ihr macht euch darüber lustig und verlinkt auf den "Kindergartenstammtisch" >((

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 12.06.2018 20:07:33
0
2654336
Tja Bruno...
Mahatma Gandhi, oder mahatma keinen Humor ;-)

Das ganze Leben ist ein Stammtisch. Willkommen darin.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 12.06.2018 20:17:45
0
2654341
Da kannst Du Recht haben ;>))

Verfasser:
Ekki
Zeit: 13.06.2018 17:10:36
0
2654561
Zitat von Wolf S Beitrag anzeigen
Der eine oder andere Beitrag in diesem Thread wurde doch sicher versehentlich hier reingestellt und wäre doch hier besser aufgehoben

Ich nehme an du hast kein Haus? Habe hier noch nix gefunden was zur Kategorie Humor gehört
Ekki

Verfasser:
Ekki
Zeit: 13.06.2018 17:13:58
0
2654563
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
Zitat von Wolf S Beitrag anzeigen
[...]

Mannomann, jetzt macht sich endlich jemand einmal Gedanken, welche Arbeiten ausgeführt werden und ihr macht euch darüber lustig und verlinkt auf den "Kindergartenstammtisch" >((

Ich kenn dich nicht aber Danke, deine Liste vom Haus instand halten ist auch Klasse, weiter so
Ekki

Verfasser:
Wolf S
Zeit: 13.06.2018 23:11:50
2
2654661
Zitat von Ekki Beitrag anzeigen
Ich nehme an du hast kein Haus?

Du irrst, Ekki, und nicht nur eins. Aber wenn ich mal soweit bin, dass ich nach dem Kalender meine Dachrinnen oder die Heizkörper reinige merke ich das hoffentlich rechtzeitig und werde alles verkaufen.
btw: Bäume schneidet man zwar nach dem Kalender - aber nicht an Ostern

Verfasser:
Ekki
Zeit: 14.06.2018 14:23:24
0
2654811
Du hast recht, ich schneide meine Bäume nicht Ostern sondern bin Ostern mit dem schneiden fertig damit ich alles zum Osterfeuer fahren kann. Und ich mache viele Sachen nicht nach Kalender sondern grob, also Dachrinnen sauber nach dem Laubfall usw

Verfasser:
Pia2
Zeit: 14.06.2018 21:47:06
2
2654891
Es geht ja gar nicht darum, exakt nach Kalender zu arbeiten. Mich hat einfach interessiert, was man überhaupt alles so machen muss, ob ich etwas vergessen habe, ob ich etwas gleichzeitig mit meinen anderen Aufgaben machen kann.

Die meisten Beiträge hier dazu finde ich wirklich hilfreich, auch wenn nicht alles auf jeden passt.

@Wolf: Ja, es geht auch so. Aber das heißt ja nicht, dass ich nicht vielleicht noch etwas mehr Struktur reinbringen, Zeit zu Gunsten anderer Aufgaben rausschinden kann. Außerdem gibt es immer noch Wartungspunkte, die ich nicht kenne. Hier im Forum habe ich schon sehr viel Hilfreiches über mein Haus gelernt, aber sicher noch nicht alles.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 15.06.2018 10:56:17
0
2654981
Zitat von Ekki Beitrag anzeigen
Du hast recht, ich schneide meine Bäume nicht Ostern sondern bin Ostern mit dem schneiden fertig damit ich alles zum Osterfeuer fahren kann. Und ich mache viele Sachen nicht nach Kalender sondern grob, also Dachrinnen sauber nach dem Laubfall usw

So, und warte ich noch auf die Anhänger der Mondkalender ;>))

Aktuelle Forenbeiträge
Mike_Do schrieb: in deinen tarifvergleichen berücksichtigst du den PV-Eigenverbrauch immer noch nicht. der tatsächliche strombedarf sollte durch die PV und den Akku zumindest halbiert werden können. bei mir mit viel kleinerer...
lukashen schrieb: Bei der Stratos Pico 3 Sekunden das rote Drehrad drücken, dann drehen, bis das Mondsymbol blinkt. Einmal das rote Rad drücken, dann per drehen auf off stellen und mit einem druck am roten Rad bestätigen....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik