Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
THZ504 - Passivkühlung über ISG starten
Verfasser:
DavidB
Zeit: 03.06.2018 18:33:03
0
2651988
Hallo zusammen,

ich habe eine Tecalor THZ 504 verbaut und würde gerne die Passivkühlung über Ablüften nutzen. Ich hab dazu zwei kurze Fragen:

Mein Heizungsbauer hat keinen internen Temperaturfühler für die Heizung vorgesehen. Das Handbuch verstehe ich so, dass die Passivkühlung ohne Raumfühler nur über die Raumsolltemperatur gesteuert wird. Ist das korrekt oder benötige ich für die Passivkühlung zwingend einen Raumsensor?

Meine zweite Frage: Ich habe ein ISG und darüber eine Anbindung an meine Haussteuerung realisiert. Ich würde auch gerne die Passivkühlung über die Haussteuerung starten, da ich dort dann mehr Abhängigkeiten berücksichtigen kann. Geht das über das ISG? Ich suche so zusagen die Funktion "Ablüften an/aus", wobei alle Logiken von der Heizung außen vor bleiben sollen.

Wäre dankbar, wenn jemand ein paar Tipps hat.

Vielen Dank und viele Grüße

David

Verfasser:
BigNose82
Zeit: 05.06.2018 09:13:30
0
2652309
Wenn kein Innenraumfühler vorhanden ist, wird einfach der RT-Sollwert als RT-Istwert genommen und mit der AT vergleichen. Dann kommt die in der BA beschriebene "Logik" zum Einsatz und startet ggf. die gewählte Funktion (Ablüften, Zulüften). Da man nie weiß, wann es los geht, muss man dann vorsorglich schonmal ein Fenster öffnen... Ich nutze das nicht, weil ich gerne selber die Kontrolle habe.

Da du ja schon schreibst dass deine Haussteuerung die Logik übernehmen soll, würde ich ausschließlich über diesen Weg gehen. Es gibt keine vorgefertigte Funktion "Ablüften".

Ich habe ein Makro, welches bei Ausführung per Browser auf das ISG zugreift und die entsprechenden Drehzahlen einstellt (Bzw. habe ich im Sommer die Lüfterstufe 3 mit 80/300 belegt, welche dann gesetzt wird).

Im tägl. Ablauf sieht das dann so aus, dass ich beim zu Bett gehen (oder auch davor, wenns draußen schon kühl genug ist) das Schlafzimmerfenster auf Kipp stelle und parallel dazu mit dem Handy das Makro starte.

Verfasser:
gutheiz
Zeit: 05.06.2018 10:32:15
0
2652335
Ich mache es nicht ganz so modern wie BigNose,bei mir läuft einfach ein Lüfter Programm von 22 Uhr bis 6 Uhr auf Lüfterstufe 1 (Einstellung 20/250),läuft wunderbar und gleichzeitig habe ich eine "vorgefertigte Funktion Ablüften".
Fenster kipp nicht vergessen !
Viele kreative Wege führen nach Rom.

Verfasser:
DavidB
Zeit: 12.06.2018 14:52:08
0
2654262
Manchmal ist die Welt viel einfacher, als man denkt. :) Auf die Idee mit der Änderung der Luftmengen bin ich gar nicht gekommen.

Habe es jetzt so umgesetzt, wie ihr. Funktioniert wunderbar - auch über meine Haussteuerung openHAB.

Danke für eure Rückmeldungen!

Viele Grüße

David

Verfasser:
BigNose82
Zeit: 12.06.2018 20:17:44
0
2654340
Wenn ich dann irgendwann mal die LWZ mit unserem Fibaro verklöppelt habe, werde ich einen Fensterkontakt spendieren, sodass bei Öffnung des Fesnters automatisch am Haus gesaugt wird...

Verfasser:
gutheiz
Zeit: 12.06.2018 20:24:34
0
2654343
Frei nach LORIO: Es saugt und bläst der Heinzelmann besser als ..... es je kann !

Verfasser:
BigNose82
Zeit: 12.06.2018 20:33:58
0
2654345
;-)

Verfasser:
Maschine
Zeit: 13.06.2018 20:05:48
0
2654608
Zitat von DavidB Beitrag anzeigen

Habe es jetzt so umgesetzt, wie ihr. Funktioniert wunderbar - auch über meine Haussteuerung openHAB.


Hi,

wie steuerst du das ISG denn über openHAB an? Gibt es ein spezielles Plugin, von dem ich nichts weiß, oder benutzt du einen "Umweg" über Browser/HTTP-Schnittstellen?

Verfasser:
Kaspatoo
Zeit: 14.06.2018 15:18:27
0
2654818
Habe dieselbe Fragestellung hier.

Die 3K Logik von Stiebel greift fast kaum. (bei 28° Tagsüber (draußen wie drinnen und einem Raumsoll von 20°,müsste es nachts auf unter 17° fallen, schade es werden nur 18°).

Wie regel ich die Lüfter denn einzeln? Die Lüfterstufe kann ich nur für Tag und Nach einstellen, nicht aber für Abluft und Zuluft.
Welches Menü übersehe ich?

Kann man solche Makros auch über die Fritzbox ausführen? Habe keinen (Smart) Homeserver.

Verfasser:
gutheiz
Zeit: 14.06.2018 20:12:25
0
2654863
@Kaspatoo

HAUPTMENÜ
EINSTELLUNGEN
LÜFTEN
LUFTVOLUMENSTROM
Unter Luftvolumenstrom kannst du für die jeweiligen Stufen die Volumenströme für
ZULUFT UND ABLUFT einstellen.ZULUFT ev.auf 10
ABLUFT ev.auf 250,
Das war es dann schon !

Verfasser:
BigNose82
Zeit: 15.06.2018 06:58:32
0
2654935
Zitat von Kaspatoo Beitrag anzeigen
Kann man solche Makros auch über die Fritzbox ausführen? Habe keinen (Smart) Homeserver.
Noch viel einfacher. Ich nutze iMacros mit dem Firefox. Als Browser-Addon ist das kostenlos.

Damit läuft bei mir seit Oktober 2016 ununterbrochenes Logging und der Rückweg, also das Einstellen von Parametern, funktioniert auch tadellos.

Du musst dich nur ein wenig in iMacros einarbeiten. Das Addon bietet eine record Funktion mit der du (ähnlich wie in Excel) ein Makro aufzeichnen und später bearbeiten kannst. Wie du Daten auslesen und in eine .csv Datei schreiben kannst, ist im Wiki dazu erklärt.

Verfasser:
Kaspatoo
Zeit: 06.07.2018 00:10:12
0
2659689
neben dem Einstellen der Luftvolumenströme, bei welchem man nicht 0 als Zuluft angeben kann, mindestens 10m³ müssen es wohl sein,

habe nun einen weiteren Weg gefunden und getestet, die
Passivkühlung manuell zu aktivieren:


Wenn ich Morgens/ Mittags die Raumsolltemperatur auf 10° stelle und Abends die Temperatur auf 30° stelle, geht nach kurzer Zeit die Passivkühlung an.

Normal sind ja 20° Raumsoll. Das zeigt das Display der LWZ auch entsprechend an, wenn eingestellt.
Das ISG Plus zeigt stets 25°, wenn der Sommerbetrieb (=Heizung aus) an ist.

Aktuell sind es ca. 21° Außentemperatur laut ISG Plus, gemessen am Außenfühler denke ich.

Die Passivkühlung ist jetzt aktiv.

Wenn ich die Raumsoll wieder auf 20° stelle, bleibt die Passivkühlung am Laufen.

Verfasser:
FranksBude
Zeit: 06.07.2018 11:41:55
0
2659766
[Kommentar passte nicht - hatte wegen Passivkühlung eine SoleWP vermutet]

Aktuelle Forenbeiträge
uwh_de schrieb: Moin moin, das kann so nicht funktionieren! Du hast 2 Abnehmer (Kessel und Puffer) Dazu fehlt aber ein Fühler der das Umschaltventil in die richtige Position bringt. Es steht wahrscheinlich in Richtung...
Bookwood73 schrieb: Moin, so der Fühler ist getauscht. Der Fehler besteht weiterhin. Die Fehlermeldung Fehler Zündung kommt jetzt auch fast bei jedem anschalten. Der Brenner braucht vom Geräusch her auch immer 3 x bis...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik