Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Heizung für altes Häuschen
Verfasser:
schorni1
Zeit: 12.07.2018 17:08:28
0
2661336
Gerechnet und ausgelegt wird nach Norm und nicht nach Gutdünken. Mainz ist - 10 und nicht - 12,es sind überall genügend Zuschläge und Reserven drin.

"beim Autofahren gebe ich mal mehr mal weniger Gas um die Geschwindigkeit zu halten und lenke um Hindernisse drumherum ". Nicht mehr als diese logische selbstverständlichkeit hat er auch mit der Heizung beschrieben. Eine Heizung gibt's nicht ohne Außentemperaturfühler, heizkurve usw, es ist also völlig normal dass sie so reagiert. gemäß Auslegung 55/50 bei - 10 arbeitet diese Anlage IMMER im hocheffizienten Brennwertbereich! Falls er weiß was das ist....

Verfasser:
steffengoetz
Zeit: 12.07.2018 19:15:47
0
2661364
Hallo,
danke, Jürgen, für deine Einschätzung der Texte, ich sehe das ähnlich.
Was wäre denn eine kontrollierte Lüftung in meinem Fall? Eine berechnete Zahl Fensterfalzlüfter oder ein geregelter Abzug?
@schorni1: Vielleicht habe ich nicht alles richtig wiedergegeben, was er gesagt hat, aber das ist kein Minibetrieb und er sitzt im gleichen Stadtteil.
Aber was würde denn nun passieren, wenn man im Heizlast stärksten Raum einen 1800 W Flachheizkörper einbaut und in der Heizperiode 90-95% über Null Grad hat?
Oder so gesagt, wie würde man das Heizgerät unter diesen Bedingungen programmieren? Und wie effizient ist es dann im Vergleich mit den großflächigen Heizkörpern?
Platz, Optik, Geld... da muß ich schon 3x nachfragen.
Flur unbeheizt, da hast du natürlich recht, andereseits ist er unten auch mit Heizkörper unbeheizt... oben dafür mollig. Es ist halt eine denkbar ungünstige Situation.. Deckenstrahler, Türschlitze, keine Türen... oder doch die beheizbare Badezimmertür erfinden?
Bin schon gespannt auf die KVAs.
Ich muß jetzt meine Ressourcen etwas mehr auf das Familienleben lenken, ab morgen Mutterschutz und Geburtstermin in 6 Wochen. Da hat der Nestbau und das Soziale etwas mehr Vorrang... geht aber trotzdem auch mit dem Häuschen weiter, ich will ja mein Geld loswerden und Material kaufen.
Grüße,
Steffen

Verfasser:
schorni1
Zeit: 12.07.2018 19:39:19
0
2661369
;-))

Verfasser:
schorni1
Zeit: 12.07.2018 20:23:01
0
2661373
unten im Treppenhaus geht ja aus Platzgründen kein Heizkörper. Der obere ermöglicht aber auch unten eine gewisse Temperierung durch luftumwälzung im ganzen Treppenhaus. tagsüber, wenn nicht geduscht wird, lässt man im TROCKENEN Bad die Tür offen. Das Bad ist auf 23 grad ausgelegt. Mit offener Tür bekommen wir untenrum sicher 18 bis 20 grad MIT dem oberen Heizkörper zusammen 20.

siehste wie du mit der Badezimmertür heizen kannst?

wo probłäm?

Verfasser:
schorni1
Zeit: 12.07.2018 20:33:21
0
2661378
Der heizlaststärkste Raum HAT ja genau DIE 1800 Watt! Und bekommt DESHALB genau DEN Heizkörper, der 1800 Watt bei 55/50 abgibt. In der Übergangszeit werden noch niedrigere Temperaturen gefahren, bei null außen schätzungsweise 43/40,das ergibt ungefähr die 900 benötigten Watt.

JEDE Heizung funktioniert SO. Der Herr Heizer erfindet da nicht extra was neues. Das läuft alles vollautomatisch.

Verfasser:
schorni1
Zeit: 13.07.2018 17:45:09
0
2661595
Die "kontrollierte Wohnraumlüftung des kleinen Mannes" ergibt sich automatisch aus der bisherigen Planung :

im Bad ist ein feuchte gesteuerter ABLUFT Ventilator, in der Küche ein ABLUFT Dunstabzug. Sobald einer von beiden läuft kommt frische Luft über die ALDE außen Luft durchlass Elemente ins Haus. Ebenso bei sonstigen Druckdifferenzen im Haus.

Aktuelle Forenbeiträge
JoRy schrieb: Warum bei so unfertigen Vorgaben zur ganzen Bauphysik die Heizlastberechnung grob und nur geschätzt worden sein kann ist mir nicht nachvollziehbar ! Da sollte man sich einen anderen GU suchen und nicht...
KleinTheta schrieb: Was wird da verlangt? Sonneneinstrahhlung ist im Sommer bei 1 kW pro m² Dachfenster. Da sind 4 GROßE Dachfenster mit dann wohl annähernd je 1 m² verbaut. Gut, da ist ein bischen Innenverschattung,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik