Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
TOP-Lüftungsanlagen für EFH
Verfasser:
almo
Zeit: 13.02.2018 15:52:25
0
2612955
Hallo zusammen,

ich möchte mich demnächst für einen Hersteller einer Lüftungsanlage entscheiden. Nun gibt es ja so einige....Helios, Zehnder, Novus,....

mich würde gerne mal interessieren:

-welche Lüftungsanlagen ihr habt?
-wie zufrieden ihr damit seid?
-Ein paar Daten (Daten zum Haus/Wohnung, Lautstärke, Stromverbrauch, Störungen, evtl. Preise usw.)
-welche Empfehlungen und Anregungen ihr habt?

Vielleicht gibt es ja schon so ein Thema, dann bitte ich um eine Verlinkung und um Entschuldigung.
Oder ihr könnt mir gute Quellen von Tests und Vergleichen nennen?


Ich für meinen Teil tendiere momentan zur Helios KWL EC 300 W R.
Geplant ist ein EFH mit 175 qm Wohnfläche, Aufstellort der KWL im Dachboden.
Der KWL Easy Plan gab mir in Summe folgende Daten:
Zuluft: 190 m³
Abluft: 170 m³


schöne Grüße
Alex

Verfasser:
aleman4ever
Zeit: 02.03.2018 13:18:18
0
2622403
Hi, haben uns für die Paul Novus 300 entschieden. Passivhaus geeignet, höher Wärme Rückgewinnungsgrad, flüster leise und sehr sparsam im Verbrauch.

Das ganze mit Enthalpie WT für den Winter und Kreuzwärmetauscher für den Sommer.

Sind sehr zufrieden.

Unsere Haus hat 250m2.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 02.03.2018 13:27:30
0
2622409
Hi,

Zehnder Q450 mit Kreuz- und Enthalpiewärmetauscher. Belüftete Fläche ca. 300m². Wir sind zufrieden.

Die Paul-Geräte kommen auch von Zehnder. Ich glaube Paul ist die Premiummarke.

Grüße Niko

Verfasser:
Dr.Hook
Zeit: 03.03.2018 23:10:23
1
2623209
...wenn man dem Passivhausinstitut Glauben schenkt, dann kann man dort die Komponentendatenbank einsehen.... Datenbank ... sortiert man nun das Ganze nach der Effizienzzahl ist die Sache an sich ganz klar...

viel Vergnügen beim Nachlesen

Verfasser:
WilliHH
Zeit: 03.03.2018 23:59:15
0
2623223
Zehnder Q350 bis 600 gehören schon zu den Spitzenmodellen. Bei Paul bekommt man kein besseres Gerät, obwohl die Geräte 1000€ mehr kosten.

Verfasser:
almo
Zeit: 15.06.2018 09:05:13
0
2654956
Ich liebäugle momentan mit der Helios KWL EC 300 W ET L.
Ich weiß nur nicht ob mit oder ohne Ethalpietauscher.

Wo habt ihr denn eure Zu- und Ablufthauben hingesetzt?
Meine Anlage soll auf dem Dachboden platziert werden.

Leider habe ich keine Benachrichtigung bekommen auf die Antworten, die es hier gab und durch den Rohbau momentan ergab sich kaum die Zeit, immer mal nachzuschauen.

Verfasser:
Thorfinn Hansen
Zeit: 15.06.2018 13:01:01
0
2655017
Zitat von almo Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich möchte mich demnächst für einen Hersteller einer Lüftungsanlage entscheiden. Nun gibt es ja so einige....Helios, Zehnder, Novus,....[...]


Ein Aggregat macht noch keine Anlage. Preise für das Aggregat sind erst recht nicht mit Preisen für die Anlage zu verwechseln.

Da ist ja noch das Kanalnetz.
Deine Kanäle deren Dimension und Führungswegen sind das A&O wenn es um den Strombedarf der Ventilatoren geht.
Lautstärke kann man durch Schalldämpfer regulieren. Auch Ventile haben auch Schallkennlinien.

Soll die Küchendunstabzugshaube mit integriert werden?

Warum soll deine Anlage nicht voll balanciert sein (geringere Abluft als Zuluft)?

Borkum oder Oberstdorf? Braucht du Feuchterückgewinnung im Winter?
Ist ein forcierter Betrieb notwendig, weil die halbe Fussballmanschaft unter die Dusche will?
EC Ventilatoren haben besseren Teillastwirkungsgrad.

Eigene Regelung, oder die des Herstellers? Wenn ja mit welchen Schnittstellen?

Ich habe gute Erfahrungen mit den Danfoss Airmaster die in der Danfoss Connect Regelung mit den Living Connect Heizkörperregulatoren zusammenspielt.
[Habe vor 5 Jahren mal 268 stk. in Reihenhäusern verbaut.]

Nilan, Airmaster, Systemair, Exhausto.... Aggregate gibt es viele.
Letztendlich ist die Kunst das Kanalnetz zu planen und dann einzuregeln.

Verfasser:
Reggae
Zeit: 15.06.2018 13:24:43
2
2655027
Zitat von Thorfinn Hansen Beitrag anzeigen
Zitat von almo Beitrag anzeigen
[...]


Soll die Küchendunstabzugshaube mit integriert werden? [...]


das sollte man besser bleiben lassen ☺

Gruß Reggae

Verfasser:
almo
Zeit: 18.06.2018 07:32:21
0
2655436
Zitat von Thorfinn Hansen Beitrag anzeigen
Zitat von almo Beitrag anzeigen
[...]


Ein Aggregat macht noch keine Anlage. Preise für das Aggregat sind erst recht nicht mit Preisen für die Anlage zu verwechseln.

Da ist ja noch das Kanalnetz.
Deine Kanäle deren Dimension und Führungswegen sind das A&O wenn es um den Strombedarf der Ventilatoren[...]


Hallo,

Küchenabzug soll nicht mit integriert werden.

Ich werde erst einmal ohne Feuchterückgewinnung testen und dann schauen wie die Luft im Winter ist.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 18.06.2018 09:06:49
0
2655456
Zitat von almo Beitrag anzeigen
Zitat von Thorfinn Hansen Beitrag anzeigen
[...]

Ich werde erst einmal ohne Feuchterückgewinnung testen und dann schauen wie die Luft im Winter ist.

Tja, da zahlt man unter Umständen drauf. Habe auch so gedacht, und bereits nach dem ersten Winter will ich mir einen Enthalpiewärmetauscher holen....
Grüße Nika

Verfasser:
almo
Zeit: 19.06.2018 10:15:24
0
2655795
gibt es gute Seiten, auf denen man sich zu den einzelnen Geräten und Herstellern informieren kann und vergleichen??

Anschaffungskosten, Filterpreise, Stromverbrauch, Wärmerückgewinnungsgrad, Lautstärke, lagliebigkeit usw.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 19.06.2018 20:39:47
0
2655986
Zitat von almo Beitrag anzeigen
gibt es gute Seiten, auf denen man sich zu den einzelnen Geräten und Herstellern informieren kann und vergleichen??

Anschaffungskosten, Filterpreise, Stromverbrauch, Wärmerückgewinnungsgrad, Lautstärke, lagliebigkeit usw.

Guck mal bei
https://database.passivehouse.com/de/components/list/ventilation_small

Was Kosten angeht, musst du dich selber informieren. Bei vielen Geräten kann man bei Filtern auf günstige gleichwertige Alternativen zurückgreifen, DIY oder NoName.

Grüße Nika

Verfasser:
almo
Zeit: 20.06.2018 07:42:18
0
2656048
Zitat von gnika7 Beitrag anzeigen
Zitat von almo Beitrag anzeigen
[...]

Guck mal bei
https://database.passivehouse.com/de/components/list/ventilation_small
...

Grüße Nika


Super, danke dir!!
Über DIY Filter bin ich auch schon gestoßen. Aber gut, da mache ich mir dann Gedanken, wenn es soweit ist.

Verfasser:
denz
Zeit: 20.06.2018 13:57:09
0
2656133
Zitat von aleman4ever Beitrag anzeigen

Das ganze mit Enthalpie WT für den Winter und Kreuzwärmetauscher für den Sommer.


Ich nahm an dass der Enthalpietauscher eine Stufe besser ist als der Kreuzwärmetauscher. Bei dir liest sich das so als wenn man 2 Geräte braucht.
Wenn ich eine Zehnder ComfoAir Q350 TR Enthalpie bestelle. Sind dann dort der Enthalpietauscher und der Kreuzwärmetauscher enthalten?

Verfasser:
gnika7
Zeit: 20.06.2018 21:49:22
0
2656272
Zitat von denz Beitrag anzeigen
Zitat von aleman4ever Beitrag anzeigen
[...]


Ich nahm an dass der Enthalpietauscher eine Stufe besser ist als der Kreuzwärmetauscher. Bei dir liest sich das so als wenn man 2 Geräte braucht.
Wenn ich eine Zehnder ComfoAir Q350 TR Enthalpie bestelle. Sind dann dort der Enthalpietauscher und der Kreuzwärmetauscher enthalten?

Nein, die ComfoAir Q350 TR kaufst du entweder mit Kreuz- oder Enthalpiewärmetauscher. Jedoch kannst du den anderen dazukaufen und gegeneinander austauschen. Beide haben ihre Vor- und Nachteile

Grüße Nika

Verfasser:
denz
Zeit: 25.06.2018 11:22:28
0
2657090
Oh ok.
Kannst du diese bitte kurz erläutern?

Und dann gibt es Leute die die beiden Geräte im Frühjahr und Herbst tauschen?

Verfasser:
gnika7
Zeit: 25.06.2018 17:14:34
0
2657194
Zitat von denz Beitrag anzeigen
Oh ok.
Kannst du diese bitte kurz erläutern?

Und dann gibt es Leute die die beiden Geräte im Frühjahr und Herbst tauschen?

Nur Kurz:
Kreuzwärmetauscher günstiger, keine Alterung und besserer Abtransport von Raumfeuchtigkeit, falls es draußen trocken ist.
Enthalpiewärmetauscher teuerer, altert über Zeit dafür aber bessere Regulierung der Luftfeuchtigkeit, insbesondere im Winter.

Die Wärmerückgewinnung unterscheidet sich auch... Was in welchen Fällen besser ist, müsste ich erst durchdenken...

Ich werde daher im Sommer auf Kreuz- und im Winter auf Enthalpiewärmetauscher setzen. Würde ich die Anlage neu kaufen, würde ich gleich den Enthalpiewärmetauscher nehmen und den Kreuzwärmetauscher weglassen. Jetzt habe ich aber den Kreuzwärmetauscher und werde daher den Enthalpiewärmetauscher nur im Winter einsetzen.

Grüße
Nika

Verfasser:
winni 2
Zeit: 25.06.2018 18:32:47
0
2657205
Veilleicht noch zur Verdeutlichung, es wird nur der Wärmetauscher
im Gerät rausgezogen und der andere eingesetzt.
Immer im selben Gerät.

Grüsse

winni

Verfasser:
denz
Zeit: 26.06.2018 08:58:50
0
2657326
Alles klar. Danke.
Dann bleibe ich wohl auch beim Enthalpietauscher.
Nur kurz noch zum Punkt Alterung. Wie ist das zu verstehen? Was altert da und in welchen Dimensionen? Also muss der schon nach 5 Jahren ersetzt werden oder 15?

Verfasser:
gnika7
Zeit: 26.06.2018 20:31:02
0
2657570
Zitat von denz Beitrag anzeigen
Alles klar. Danke.
Dann bleibe ich wohl auch beim Enthalpietauscher.
Nur kurz noch zum Punkt Alterung. Wie ist das zu verstehen? Was altert da und in welchen Dimensionen? Also muss der schon nach 5 Jahren ersetzt werden oder 15?

Die früheren Enthalpiewärmetauscher hatten eine Lebenserwartung von ca. 10-15 Jahren. Heute sind die Materialien anders. Ich gehe davon aus, dass diese mehr als 15 Betriebsjahre halten. Bei Zehnder habe ich auf die schnelle keine Angaben dazu gefunden.

Grüße Nika

Verfasser:
almo
Zeit: 02.09.2018 14:26:46
0
2677218
Also glaubt man jetzt diesem Vergleich, dann sollte man auch dezentrale Lüftung setzen und nicht zentral1

Verfasser:
gnika7
Zeit: 03.09.2018 06:25:22
0
2677363
Welcher Vergleich?

Verfasser:
almo
Zeit: 14.09.2018 13:50:23
0
2681162
Zitat von gnika7 Beitrag anzeigen
Welcher Vergleich?

Oh, tut mir leid...hier der Link

https://www.inventer.de/wissen/grundlagen-der-lueftung/lueftungsanlagen-im-vergleich/

Verfasser:
gnika7
Zeit: 14.09.2018 14:11:07
0
2681169
Zitat von almo Beitrag anzeigen
Zitat von gnika7 Beitrag anzeigen
[...]

Oh, tut mir leid...hier der Link

https://www.inventer.de/wissen/grundlagen-der-lueftung/lueftungsanlagen-im-vergleich/

Und du glaubst wirklich, dass ein Hersteller dezentraler Geräte einen neutralen Vergleich macht!? ;-)

Wenn du genau hinschaust, wirst du feststellen, dass einige Vor-/Nachteile nur scheinbar gegeben sind. Wiederum werden andere Aspekte unter Tisch fallen gelassen. Z.B. Elektrischer Anschluss: es wird nicht als Vorteil bei zentraler KWL aufgeführt, da nur ein Gerät. Andererseits ist die Rede von flexibler Montage bei dezentralen Geräten. Ernsthaft? Denn
1. Du musst eine elektrische Zuleitung einplanen.
2. Du kannst nur an der Außenwand das Gerät installieren. Was ist mit innenliegenden Räumen?
3. Was ist mit Räumen bei denen die Außenwand nur aus Fenstern besteht?

Wie gesagt, wenn man die Punkte durchgeht, wird man feststellen, dass das eine oder andere nur scheinbar so ist, wie dargestellt.

Aus meiner Sicht haben beide Systeme ihre Berechtigung. Im Neubau ist aber in allermeisten Fällen eine zentrale KWL besser. Auch ein Austausch nach 15-20 Jahren ist da günstiger und einfacher, da man nicht auf bestimmte Maße/Hersteller eingeschränkt ist. Und der Aufwand ist so gering, dass man es selber in unter 1h machen kann. Viel Spaß beim Austausch der dezentralen Geräten, durch Geräte eines anderen Herstellers.

Grüße
Nika

Verfasser:
almo
Zeit: 17.09.2018 08:36:00
0
2681933
Zitat von gnika7 Beitrag anzeigen
Zitat von almo Beitrag anzeigen
[...]

...
Wenn du genau hinschaust, wirst du feststellen, dass einige Vor-/Nachteile nur scheinbar gegeben sind. Wiederum werden andere Aspekte unter Tisch fallen gelassen. Z.B.[...]


Danke...übersehen habe ich, dass es ein Hersteller für dezentrale Lüftungsanlagen ist.

Dann muss ich mich jetzt nur noch zwischen ComfoAir q350 und der helios kwl ec

Aktuelle Forenbeiträge
cacer schrieb: 0,7bar verlust in 2 tagen müsste doch eigentlich ne pfütze hinterlassen. bei meiner druckprobe von 870m pe32x3 rohr habe ich um 2bar druck abzulassen 600ml(599g) gemessen. hast du noch ein mag mit...
gutheiz schrieb: Hallo. Lese mal in deiner Installationsanleitung unter MENÜ /HEIZEN/HEIZGRUNDEINSTELLUNGEN den Text zu : Hysterese Sommerbetrieb. Dann schau dir deine eingestellten Werte an. Wenn die Anlage im Sommerbetrieb...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik