Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Badezimmer Komplettumbau. Estrich neu?
Verfasser:
nilipili
Zeit: 16.05.2018 13:26:37
0
2647202
Wir wollen ein Badezimmer komplett neu machen und sogar eine Wand versetzen.
Also alte Wanne, Waschbecken raus und dann neu machen . Und außerdem noch an anderen Stellen.
Wenn wir jetzt die ganzen Sachen und die eine Wand raus machen fehlt doch bestimmt an diesen Stellen der Estrich oder?

Muss der dann komplett neu gemacht werden?

reicht es aus an den fehlenden Stellen Estrich aufzufüllen?

Muss der Estrich an der neuen Stelle der Dusche und Wanne entfernt werden falls er dort vorhanden ist?

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 16.05.2018 14:22:01
0
2647217
Wie groß ist das Badezimmer? Fußbodenheizung vorhanden?

Verfasser:
ESME
Zeit: 16.05.2018 16:24:21
1
2647262
Hi!

Badezimmer neu haben wir auch gerade durch.

Mal davon ausgehend, daß Du keine Fußbodenheizung hast: wenn Du schon alles neu machst inklusive Wand versetzen würde ich den in meinen Augen geringen Aufwand des Estrich neu machens nicht scheuen.

Gründe: wenn Du dort wo vorher kein Estrich war welchen legst hast Du dazwischen trotzdem eine Fuge. Vermutlich wirst Du die nicht einfach überfliesen können sondern musst diese Fuge dann in den Fliesen übernehmen. Mir würde das nicht gefallen.

Zumindest ich habe es so gemacht, daß ich die Wanne (separate Dusche gibt es nicht) auf den Rohbetonboden gestellt habe. Wenn die Wanne auf dem Estrich steht hätte ich sorgen, daß der doch mal nachgeben könnte. Kommt vielleicht auch etwas drauf an, wie es unter dem Estrich aussieht. Ästhetischer Vorteil der Wanne auf dem Boden ist auch, daß diese dann etwas tiefer liegt. Ist aber Geschmackssache.

Heuzutage gibt es Schnellestrich, der wohl auch schnell trocken und belegreif ist, sodaß sich der zeitlich Mehraufwand in Grenzen halten sollte.

VG Haiko

Verfasser:
Jacques
Zeit: 18.05.2018 09:16:43
0
2648711
kann meinem Vorredner nur zustimmen.
Komplettsanierung mit Austausch ALLER wasserführenden Rohre in Kunststoff, ebenso Austausch der abwasserführenden Rohre bis in's DG wie auch im Keller bis hinaus in den Garten. Zur Erklärung: wegen des hohen Grundwasserstandes haben wir die Abwasserohre unter der Decke hängen. Fußbodenheizung verlegen lassen PLUS Handtuchheizkröper, zum schnellen Zuheizen in der Frühe vor Arbeitsbeginn oder abends beim raschen Duschen abends - geht durchaus mit dem entsprechenden Kombi-Ventil. Kann gerne noch die genaue Bezeichnung mitteilen. Den Heizkörper nioch mit einem elektronisch arbeitenden Thermostatkopf ausgstattet, läßt sich evtl. auch über Smart-Home ansteuern.
Das Bad ist alters- und behindertengerecht. Schammauer vor dem Hänge-WC. Regenwalddusche mit entsprechendem vor einstellbaren Thermostat.
Vorwand als Ablage vor dem Hänge-Waschbecken mit hängemdem Unterschrank. Das Bad ist in einem Wisch zu reinigen - nix mehr hochheben. Schränke sind hängend mit entsprechendem Bodenabstand aufgehängt. Decke neu eingezogen mit LED-Sports. Da innen liegendes Bad mit Ablaufkanal, den dann mit einem durch das Badlicht einschaltbaren Venti mit einstellbarem Nachlauf ausgestattet.
Das Bad wurde KfW gefördert = 10 % - hatte ich gerade zu dem Zeitpunkt aktuell mitbekommen, als wir damit anfingen.
Meine Tochter, die ein halbes Jahr später dran war, bekam schon nichts mehr, weil der Topf leer war.
Wir haben es NIE bereut. Besser geht es nicht.
Also mein Rat: wenn dann richtig, auch wenn es dann "ein paar Teuronen" mehr kostet.

Verfasser:
hildefeuer
Zeit: 18.05.2018 11:06:09
1
2648744
Das mit dem Fuge zuschmieren wird eh in der Praxis nix. Da der Estrich in den verschiedenen Räumen nicht mm genau gleich hoch ist. Dann müste man alles mühsam anspachtelen und eine Matte drüber legen usw.
Am besten alles raus, auch Estrich und gleich Fussbodenheizung rein, wenn genügend Aufbau-Höhe vorhanden ist. Dann kann man ggf. auch einen Teil der Leitungen unter dem Estrich verlegen und eine Barriere-Freie Dusche einbauen, die völlig ebenerdig ist.

Verfasser:
nilipili
Zeit: 18.05.2018 11:23:47
0
2648747
Danke für eure Antworten. Fußbodenheizung hätten wir schon sehr gerne. Am liebsten auch im ganzen Haus. Dann müsste der Estrich natürlich eh raus. Gefragt hatte ich falls das aber Insgesamt zu teuer werden würde mit ner Kompletten Fußbodenheizung. Dann würden wir wie geschrieben ja nur das bad neu machen
Ich hatte in einem anderen Thread schon nach dieser Beko Therm von der Firma Schlüter gefragt. Sieht sehr vielversprechend aus bei geringer Aufbauhöhe. Aber ich hätte halt gerne mal vorher ein paar Erfahrungsberichte oder so

Verfasser:
sukram
Zeit: 18.05.2018 13:41:05
0
2648790
Zitat von nilipili Beitrag anzeigen
Danke für eure Antworten. Fußbodenheizung hätten wir schon sehr gerne. Am liebsten auch im ganzen Haus. Dann müsste der Estrich natürlich eh raus. Gefragt hatte ich falls das aber Insgesamt zu teuer werden würde mit ner Kompletten Fußbodenheizung. Dann würden wir wie geschrieben ja nur das bad neu[...]


Lasse eine Fußbodenerwärmung über RTL parallel zum Heizkörper verlegen, dann brauchst Du auch keinen zweiten Heizkreis mit sep. Regelung.

Im Estrich lassen sich ggf. auch Leitungen an die neuen Standorte verziehen, wobei letztere natürlich von der Abflusssituation abhängig sind, da kann man nicht in's Blaue planen.

Möglichst viel Dämmung unter Estrich, ist natürlich alles abhängig von der verfügbaren Aufbauhöhe, da hatte ich den Alt-Estrich bei mir auch überschätzt :-/

Wen Wanne auf Estrich, entspr. druckbest. Dämmung, aber Duschen macht man heute gerne bodengleich, die muss dann in den Estrich oder gleich Duschboden nur fliesen (Estrich dort mit entspr. Gefälle natürlich oder fliesbares Duschelement), dann über Duschrinnenabläufe nachdenken.

Ed.: RTL=Rücklauftermperaturbegrenzer.

Verfasser:
hildefeuer
Zeit: 18.05.2018 17:08:12
0
2648837
Fussbodenheizung im ganzen Haus, so was macht man nur bei Neubauten oder wenn die Heizungsanlage und Heizkörper eh getauscht werden müssen. Ist sonst zu kostenintensiv. Aber wie gesagt, man kann auch nur im Bad mit RTL Ventil Fussboden-heizung ohne separaten Heizkreis machen. Wenn man die einfache Variante will, kann man auch dünnes Wicu-Rohr im Estrich verlegen. So habe ich es gemacht und es funktioniert seit mehr als 20 Jahren hervorragend.

Verfasser:
nilipili
Zeit: 19.05.2018 16:27:45
0
2648989
Wegen den Kosten habe ich ja gefragt. Die Heizkörper würden wir auch sowieso gerne entfernen aus Platz gründen

Verfasser:
nilipili
Zeit: 19.05.2018 16:28:45
0
2648990
Ach so . Die Heizung kommt eh neu. Von Öl auf Gas

Verfasser:
carmensita
Zeit: 19.05.2018 17:29:57
0
2649003
Wenn das Haus vor ca. 1995 erbaut oder umgebaut wurde,
kann eine Renovierung des Badezimmers die Lebenserwartung senken, wenn man sorglos mit diesen moeglicherweise asbesthaltigen Materialien umgeht:
- Putz (hinter Heizkoerpern, Tuer- und Fensterbereich)
- Fliesenkleber
- Spachtelmassen
- Estrich

Verfasser:
nilipili
Zeit: 21.05.2018 21:29:24
0
2649344
Leider ist dieser Beitrag nicht wirklich hilfreich für meine Frage. Trotzdem danke

Aktuelle Forenbeiträge
Taunusheizer schrieb: Ihr habt aneinander vorbei geredet, Nika du sprichst von einer gesplitteten Abwassergebühr, welche mittlerweile in den meisten Gemeinden in den Satzungen steht. Diese setzt sich zusammen aus einem Abwasseranteil...
Texlahoma schrieb: Du muss jetzt einen thermischen Abgleich der Fußbodenheizung machen: 1. Anlage vorbereiten: Alle ERR voll auf, alle Heizkreisventile am HKV voll auf, Heizungsregler auf Dauertagbetrieb, Heizkreispumpe...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Mit Danfoss ist alles geregelt
Wasserbehandlung mit Zukunft
 
Website-Statistik