Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

News vom 08.06.2018

Neue Elektro-Heizungen zur einfachen und günstigen Modernisierung

Mit neuen elektrischen Einzelraumheizgeräten hat Vaillant sein Angebot im Produktsegment Elektro zur SHK Essen 2018 deutlich erweitert. Zu den neuen Heizgeräten zählen Infrarot-Heizungen, Elektro-Speicherheizgeräte und Elektro-Konvektoren. Mit den Einzelraumheizungen lassen sich Bestandsbauten schnell und umweltfreundlich nachrüsten. „Durch die Energiewende wird Heizen mit Strom immer wichtiger“, so Oliver Gremm, Leiter Produktmarketing bei Vaillant Deutschland. „Dafür haben wir das Angebot an elektrischen Einzelraumheizungen erweitert.“

Infrarot-Heizpanels, Elektro-Speicherheizgeräte und Elektro-Konvektoren: Vaillant hat sein Angebot im Produktsegment Elektro deutlich erweitert.<br />Bilder: Vaillant Group
Infrarot-Heizpanels, Elektro-Speicherheizgeräte und Elektro-Konvektoren: Vaillant hat sein Angebot im Produktsegment Elektro deutlich erweitert.
Bilder: Vaillant Group

Die weißen Infrarot-Heizpanels sind mit lediglich 17 Millimetern Panelstärke besonders flach und können daher sowohl an der Wand als auch an der Decke montiert werden. Elektronische, batteriebetriebene Funk-Raumthermostate und verschiedene Funk-Empfängermodule steuern das Gerät präzise und effizient. Die Infrarotheizung eignet sich besonders für den Austausch veralteter Nachtspeicheröfen. Der Infrarot-Strahlungswärmeanteil ist im Vergleich zu konventionellen Produkten am Markt mit 85 % besonders hoch. Die Technik ist quasi wartungsfrei. Dazu besteht eine fünfjährige Gewährleistung auf die eloMENT Panele in den fünf Baugrößen von 300 bis 1.000 Watt Heizleistung.

Gemäß der Bedingungen der Ökodesign-Richtlinie bietet Vaillant seine Elektro-Speicherheizgeräte-Serien VSU EL und VSF EL mit einem neuen, intelligenten elektronischen Auf- und Entladeregler an. Der Aufladeregler erfasst die Restwärme im Speicher und verhindert damit Energieverschwendung. Der Entladeregler stellt die Wärme zur gewünschten Uhrzeit bereit. Die integrierte Zeitsteuerung mit Wochenprogramm und die automatische Abschaltung des Heizbetriebes bei geöffnetem Fenster sparen Energiekosten. Die Steuerung ist von vorne gut zugänglich direkt im Gerät montiert. Die Geräte eignen sich für die Modernisierung bestehender Wärmespeicheranlagen im Wohnungsbestand.   

Auch die neue Elektro-Konvektorenserie VER entspricht den Vorgaben der Ökodesign-Richtlinie in LOT 20 und ist mit einem intelligenten, elektronischen Raumtemperaturregler ausgestattet. Die adaptive Startfunktion des Reglers ermöglicht es, dass eine vorab eingestellte Zieltemperatur zum gewünschten Zeitpunkt erreicht ist. Die integrierte Zeitsteuerung und eine Abschaltung des Elektro-Konvektors bei geöffnetem Fenster sparen zusätzlich Energie ein. Die VER Elektro-Konvektoren bieten sich insbesondere für die Heizungsmodernisierung in kleineren Räumen an.

Aktuelle Forenbeiträge
Bernd_K schrieb: Naja, Rohr mit größerem Durchmesser als nötig wollten wir nicht nehmen. Das Rohr für die BKA unter den Stegen der Filigrandecke durchzuwürgen war schon mit 16er mühsam genug. War schon störrisch, wir hatten...
GRAV schrieb: Die drei Schrauben dürfen nicht gelöst werden! Garnitur kann dann nach unten rutschen. Diese dienen zur Befestigung an der Wanne!
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik