Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

News vom 29.06.2018

„Mission V“: Jetzt für Live-Check bei Vaillant bewerben

Gemeinsam mit einem Fachmagazin der Branche sucht der Heiz- und Lüftungstechnikspezialist Vaillant unter dem Titel „Mission V“ nach Fachhandwerkern, die einen außergewöhnlichen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens werfen wollen. Dafür öffnet das bergische Unternehmen so weit wie kein anderer Hersteller der Branche die Türen zu rund 15 Fachabteilungen.

Gemeinsam mit einem Fachmagazin der Branche sucht der Heiz- und Lüftungstechnikspezialist Vaillant im Rahmen der „Mission V“ nach Fachhandwerkern, die einen außergewöhnlichen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens werfen und ihre Eindrücke schildern wollen. <br />Bild: Vaillant<br />
Gemeinsam mit einem Fachmagazin der Branche sucht der Heiz- und Lüftungstechnikspezialist Vaillant im Rahmen der „Mission V“ nach Fachhandwerkern, die einen außergewöhnlichen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens werfen und ihre Eindrücke schildern wollen.
Bild: Vaillant

Vom Vertriebsleiter über die Profi-Hotline, den Servicetechniker bis hin zum Serviceleiter und der Produktion reicht die Palette an Möglichkeiten, um das Unternehmen genau unter die Lupe zu nehmen.

Dafür begleiten die Fachhandwerker einen Vaillant Mitarbeiter über seinen kompletten Arbeitstag. Festgehalten wird dies als Film vom Fachhandwerker selbst sowie auch von einem professionellen Kamerateam, das ihn begleitet. Die so entstehenden Videos sollen sowohl in mehreren Onlineportalen als auch im Rahmen der kommenden ISH zu sehen sein.

„Der Einblick, den man so bekommt, ist authentisch und wir freuen uns auf Fachhandwerkspartner, die sich ein Bild der Arbeit bei Vaillant machen möchten und dazu ihr Feedback geben“, so Dr. Tillmann von Schroeter, Geschäftsführer Vaillant Deutschland.

Vaillant pflegt traditionelle eine enge Beziehung zum Handwerk. Mit „Mission V“ geht das bergische Unternehmen jetzt einen weiteren Schritt und schafft eine noch größere Transparenz. „Wir wollen noch stärker auf unsere Fachhandwerker zugehen und für eine gute, erlebbare Partnerschaft sorgen – getragen von gegenseitigem Respekt“, so Dr. von Schroeter.

An „Mission V“ kann sich prinzipiell jeder beteiligen – egal ob Geschäftsführer, Handwerksmeister, Monteur oder Geselle eines Fachhandwerksunternehmens. Die Bewerbung erfolgt über die Webseite www.mission-v.de. Benötigt werden einige Angaben zur Person sowie ein kurzes Selfie-Video. Darüber hinaus kann man noch das persönliche Interessengebiet aus den rund 15 Unternehmensbereichen auswählen. Eine Jury aus Fachredakteuren und Vaillant Mitarbeitern sichten alle eingehenden Bewerbungen und wählen gemeinsam die Teilnehmer aus. Die Bewerbungsfrist läuft bereits. Eine Bewerbung ist noch bis zum 15. August 2018 möglich.

Weitere Informationen unter www.mission-v.de.

Aktuelle Forenbeiträge
Bernd_K schrieb: Naja, Rohr mit größerem Durchmesser als nötig wollten wir nicht nehmen. Das Rohr für die BKA unter den Stegen der Filigrandecke durchzuwürgen war schon mit 16er mühsam genug. War schon störrisch, wir hatten...
GRAV schrieb: Die drei Schrauben dürfen nicht gelöst werden! Garnitur kann dann nach unten rutschen. Diese dienen zur Befestigung an der Wanne!
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik