Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

News vom 12.07.2018

Neuer Substratfilterschacht für eine effektive Reinigung

Effiziente Regenwasservorbehandlung

Wavin präsentiert mit dem Mehrstufenfiltersystem Wavin Certaro DN 1000 Plus, bestehend aus einer Sedimentationsanlage SediStream Plus und dem Substratfilterschacht Certaro DN 1000 eine effektive Reinigung von Regenwasser.

Wavin Certaro DN 1000 Plus – effektive Reinigung.<br />Bild: Wavin
Wavin Certaro DN 1000 Plus – effektive Reinigung.
Bild: Wavin

Heutzutage stellen Verunreinigungen des Regenwassers durch gelöste Schadstoffe von z. B. Metalldächern mit Zink, Blei und Kupfer oder auch von Lager- und Logistikzentren eine besondere Herausforderung für die Regenwasservorbehandlung dar. Durch das Wavin Certaro DN 1000 Plus Vorbehandlungssystem kann das Niederschlagswasser mittels Sedimentation und Substratfiltern mit hohen Bindungskapazitäten gereinigt und anschließend dem natürlichen Kreislauf wieder zugeführt werden.

Das System bietet unter anderem ein großes Sedimentationsvolumen, mit bis zu 100% Rückhalt von abfiltrierbaren Stoffen, ein sehr großes Schlammspeichervolumen und ist zudem eine IKT geprüfte Anlage mit DIbt-Zulassung. Für einen langfristigen Einsatz bietet das Certaro DN 1000 Plus eine einfache Wartung und Reinigung. Hinzu kommt noch das patentierte System sorgt für eine optimale Sedimentation mit Fließwegverlängerung.

„Das neue Certaro DN 1000 Plus-System bietet eine wirklich effektive Regenwasservorbehandlung für viele Anforderungen. Ein hoher Rückhalt bei abfiltrierbaren Stoffen oder die einfache Reinigung und Wartungsintervalle bis zu 4 Jahre sind echte Vorteile für unsere Kunden “, sagt Jörg Koppenburg Produktmanager Regenwasserbewirtschaftung bei der Wavin GmbH.

Weitere Informationen zum Certaro DN 1000 Plus-System finden sich im neu aufgelegten technischen Handbuch Regenwasserbewirtschaftung.

Aktuelle Forenbeiträge
Peter_Kle schrieb: Der krux daran? In Altenheimen und Krankenhäusern werden regelmäßig ringleitungen gebaut mit 70 Grad betrieben und dem Betreiber verkauft: Buy & forget.... 70 Grad... Keine Legios. Und dann sind...
HFrik schrieb: Nun, 150W/m² im Wohnzimmer sind brachial, das wird im Winter zugig ohne Ende, egal ob mit Heizkörper oder mit Deckenheizug, da wird die Deckenheizung nur graduell besser werden. Und wird über den dicken...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik