Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 11.10.2018

Eine Wärmepumpe für Alles

Mit der Abluftwärmepumpe Comfortzone von Pollmann Technik können Sie alle Anforderungen an ein modernes Gebäude darstellen. Die Wärmepumpe vereint Heizung, Brauchwasser sowie die kontrollierte Wohnungslüftung, optional mit Kühlung. Im Einfamilienhaus wie auch im Mehrfamilienhaus eine ideale Lösung. Die Abluftwärmepumpe bietet sehr viele Vorteile.

Comfortzone EX 35-50-65 mit kompakten Aufstellmaßen.
Comfortzone EX 35-50-65 mit kompakten Aufstellmaßen.
EFH mit dezentraler Zuluft und zentraler Abluft.<br /><br />
EFH mit dezentraler Zuluft und zentraler Abluft.

Wohnanlage mit 55 Wohneinheiten. Je Wohnung eine Abluftwärmepumpe für Heizung, Brauchwasser und kontrollierte Wohnungslüftung.
Wohnanlage mit 55 Wohneinheiten. Je Wohnung eine Abluftwärmepumpe für Heizung, Brauchwasser und kontrollierte Wohnungslüftung.
EFH mit zentraler Abluft, zentrale Zuluft über Zuluftregister T12 bzw. T15 mit Kühlung.<br />Bilder: Pollmann Technik
EFH mit zentraler Abluft, zentrale Zuluft über Zuluftregister T12 bzw. T15 mit Kühlung.
Bilder: Pollmann Technik

Im Mehrfamilienhaus (> 2 WE) gelten heute sehr strenge Anforderungen beim Betrieb einer zentralen Warmwasserversorgung. Das Warmwasser muss dann mindestens bei 60° C und die Zirkulation bei mindestens 55°C liegen. Das bedeutet einen Warmwasserverbrauch der teilweise bis zu 80 % höher liegen kann. Das ist bei einer dezentralen Lösung wie mit einer Comfortzone Abluftwärmepumpe (170L Warmwasser) kein Problem.

Durch die wohnungsweise Verlegung der Lüftungsrohre, entfallen Brandschutzmaßnahmen im Bereich der Lüftung.

• Kein Vor und Rücklauf zu den einzelnen Wohnungen
• Keine Warmwasserleitungen zu den Wohnungen
• Keine Zirkulationsleitung zu den Wohnungen
• Nur 1x Zuleitung Strom je Wohnung, separater Zähler für Wärmepumpe im Schaltschrank (Zählergebühr 2. Zähler entfällt).
• Keine Warmwasserzähler / keine Heizungszähler somit geringere Nebenkosten
• Keine Brandschutzmaßnahmen (Lüftung)
• Jeder Eigentümer/Mieter hat seine eigene „Heizung“ (Mehrwert)
• Geringer Platzbedarf (70 x70 cm)
• Etagenweise installieren
• Großer Heizungs- oder Hausanschlussraum entfällt
• Wartungsarm
• Geringe Anschaffungskosten
• Geringe Betriebskosten

Durch die geringen Abmessungen passt die Comfortzone Abluftwärmepumpe in jede Wohnung: Breite 60 cm x Tiefe 65 cm x Höhe 211 cm.

Angeboten werden die Wärmepumpen in 3 Leistungsgrößen:

• EX 35 von 60 bis 120 m²
• EX 50 von 120 bis 180 m²
• EX 65 von 180 bis 230 m²

Durch zusätzliche Anschlusssets wird der Anschluss der Wärmepumpe einfach und der Zeitaufwand minimiert.

Dezentrale Zuluft, Zentrale Abluft

In der Regel strömt die Zuluft dezentral ins Haus bzw. der Wohnung. In den meisten Fällen wird am Rolladenkasten ein Nachströmventil angebracht, wodurch die frische Außenluft kontrolliert nachströmen kann. Die Abluft wird in den Ablufträumen, wie Bad oder Küche etc., abgesaugt. Dadurch, dass nur ein Rohrleitungsnetz für die Abluft verlegt wird, werden weitere Kosten für Material und Installation eingespart.
Dieses System wird in Schweden bereits seit über 40 Jahren mit Erfolg angewandt, und hat auch in Deutschland erfolgreich Einzug erhalten.

Zentrale Zuluft, Zentrale Abluft

Bei der zentralen Zuluft wird ein zusätzliches Modul, das Zuluftregister T12 oder T15, benötigt. Mit diesen Zuluftregister wird die Zuluft vorgewärmt in die Zuluftbereiche hineingeführt. Desweiteren besteht die Möglichkeit mit dem T15 zu kühlen. Außerdem kann bei einem Betrieb mit einer Feuerstätte die warme Luft vom z.B. Kamin genutzt und in die Zuluftbereiche gebracht werden. Damit kann die Wärme gleichmäßig im Haus verteilt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.pollmann-technik.de

Aktuelle Forenbeiträge
Mike_Do schrieb: in deinen tarifvergleichen berücksichtigst du den PV-Eigenverbrauch immer noch nicht. der tatsächliche strombedarf sollte durch die PV und den Akku zumindest halbiert werden können. bei mir mit viel kleinerer...
lukashen schrieb: Bei der Stratos Pico 3 Sekunden das rote Drehrad drücken, dann drehen, bis das Mondsymbol blinkt. Einmal das rote Rad drücken, dann per drehen auf off stellen und mit einem druck am roten Rad bestätigen....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik