Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 24.11.2009

Beste SHK-Nachwuchskräfte mit Wilo-Förderpreis NRW 2009 ausgezeichnet

Auszeichnung der Landessieger im praktischen Leistungswettbewerb / Gemeinsame Initiative der WILO SE und des SHK-Fachverbandes Nordrhein-Westfalen / Umfassende Nachwuchsförderung durch Dortmunder Pumpenspezialisten.

Bereits zum zwölften Mal wurde gemeinsam mit dem Fachverband Sanitär-Heizung-Klima NRW der Wilo-Förderpreis NRW an die Landessieger im praktischen Leistungswettbewerb vergeben. In diesem Jahr waren dies Rudolf Neufeld (2. v. l.) aus Meschede (1. Landessieger), Michael Golabeck (3. v. l.) aus Münster (2. Landessieger) sowie Tim Hellmich (3. v. r.) aus Dortmund (3. Landessieger). Die Förderpreisübergabe übernahm Wilo-Vertriebsleiter Deutschland Peter Stamm (l.) zusammen mit SHK-Landesinnungsmeister Dieter Lackmann (2. v. r.) und Udo Kunz, Leiter Vertrieb Marketing Heizung Deutschland bei Wilo (r.). Foto: Wilo
Bereits zum zwölften Mal wurde gemeinsam mit dem Fachverband Sanitär-Heizung-Klima NRW der Wilo-Förderpreis NRW an die Landessieger im praktischen Leistungswettbewerb vergeben. In diesem Jahr waren dies Rudolf Neufeld (2. v. l.) aus Meschede (1. Landessieger), Michael Golabeck (3. v. l.) aus Münster (2. Landessieger) sowie Tim Hellmich (3. v. r.) aus Dortmund (3. Landessieger). Die Förderpreisübergabe übernahm Wilo-Vertriebsleiter Deutschland Peter Stamm (l.) zusammen mit SHK-Landesinnungsmeister Dieter Lackmann (2. v. r.) und Udo Kunz, Leiter Vertrieb Marketing Heizung Deutschland bei Wilo (r.). Foto: Wilo
Die besten Absolventen des Ausbildungsberufes Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung und Klimatechnik in Nordrhein-Westfalen hat der Dortmunder Pumpenspezialist WILO SE mit dem Wilo-Förderpreis NRW ausgezeichnet. Als 1. Landessieger im praktischen Leistungswettbewerb erhielt Rudolf Neufeld aus Meschede einen Förderbetrag von 1.500 Euro, die 2. und 3. Landessieger Michael Golabeck aus Münster und Tim Hellmich aus Dortmund durften sich über 1.000 bzw. 750 Euro freuen.

Der Wilo-Förderpreis wurde bereits zum zwölften Mal in Folge gemeinsam mit dem Fachverband Sanitär-Heizung-Klima NRW vergeben. Die Preisverleihung erfolgte zusammen mit dem Landesinnungsmeister Dieter Lackmann im Rahmen einer Tagung des Berufsbildungsausschusses des Fachverbandes NRW in Dortmund.

Lackmann hob in seinen Grußworten die partnerschaftliche Verbindung der WILO SE zum Handwerk hervor, die unter anderem in diesem Förderpreis zum Ausdruck komme. Vor dem Hintergrund des drohenden Fachkräftemangels warb er für verstärkte Ausbildungsaktivitäten der SHK-Branche: „Das Interesse der Betriebe an gut vorgebildeten, motivierten jungen Leuten ist groß, und auch die Industrie hat ein großes Interesse daran, dass hochwertige Produkte von qualifizierten Handwerkern verarbeitet werden.“ So seien Produkte wie das Dezentrale Pumpensystem „Wilo-Geniax“ gute Beispiele dafür, wie Hightech die Welt im SHK-Handwerk bereits verändert habe. Den drei Landessiegern machte der Landesinnungsmeister Mut, auf das Erreichte aufzubauen: „Als Anlagenmechaniker schaffen Sie eine tatsächliche Wertschöpfung, deren Geltung nicht von Spekulationen an den Börsen dieser Welt bewertet wird. Handwerksleistungen sind und bleiben immer unverfälscht und können nicht durch Maschinen nachhaltig ersetzt werden“, so Lackmann.

Wilo-Vertriebsleiter Deutschland Peter Stamm würdigte das Engagement der Preisträger als vorbildlich: „Der Wilo-Förderpreis ist eine Auszeichnung für herausragende Leistungen während der SHK-Ausbildung. Fachhandwerksbetriebe sind auf hoch qualifizierte Mitarbeiter angewiesen, die für die wachsenden Ansprüche der Branche gewappnet sind. Nur mit gut ausgebildetem Personal kann das Fachhandwerk mit den technologischen Entwicklungen in der Haus- und Gebäudetechnik Schritt halten.“ Vor diesem Hintergrund sei es auch seitens der Industrieunternehmen um so wichtiger, den Nachwuchs zu motivieren und fit für den Alltag zu machen. „Gelebte Partnerschaft“ zwischen Wilo und dem SHK-Fachhandwerk werde im Bereich der beruflichen Qualifizierung auch auf weiteren Ebenen praktiziert. Hierzu zähle unter anderem das Wilo Brain-Bildungskonzept zur hydraulischen Optimierung von Heizungs- und Trinkwarmwasser-Zirkulationsanlagen. In den mehr als 15 Brain-Centern und mit weiteren 20 mobilen Brain-Systemen werde Wilo bis Ende 2009 erstmals mehr als 4.000 Teilnehmer geschult haben, so Stamm. Zudem stehe das „Wilo-Brain“-Lernkonzept seit kurzem auch für die berufliche Erstausbildung im SHK-Fachhandwerk zur Verfügung.

Neben dem Förderpreis NRW vergibt Wilo seit 2000 auch jährlich den Wilo-Förderpreis Ost. In diesem Jahr ging dieser an die neu gegründete Initiative „HandWerk stiftet Zukunft“, die unter anderem von der SHK-Landesinnung Berlin ins Leben gerufen wurde. Die Stiftung unterstützt Auszubildende mit Schwierigkeiten im theoretischen und praktischen Lernprozess dabei, sich mit einem erfolgreichen Abschluss für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren.

Die Förderpreise sind nur einer von vielen Bereichen, in denen sich die Dortmunder WILO SE für die Nachwuchsförderung engagiert. So fördert die 2006 gegründete „Wilo Stiftung“ engagierte Studenten und Absolventen, die auf dem Zukunftsfeld Energieeffizienz in Gebäuden herausragende Leistungen nachweisen können, mit Geldprämien, Auslandsaufenthalten und Stipendien. Außerdem unterstützt Wilo als einziges TGA-Unternehmen die bundesweite Initiative des VDI und der Deutschen Wirtschaft „Sachen machen“ zur Stärkung des Technikstandorts Deutschland. Sie verfolgt das Ziel, den Nachwuchs für Technikthemen zu begeistern und entsprechend zu fördern.
Aktuelle Forenbeiträge
uwh_de schrieb: Moin moin, das kann so nicht funktionieren! Du hast 2 Abnehmer (Kessel und Puffer) Dazu fehlt aber ein Fühler der das Umschaltventil...
Bookwood73 schrieb: Moin, so der Fühler ist getauscht. Der Fehler besteht weiterhin. Die Fehlermeldung Fehler Zündung kommt jetzt auch fast bei...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik