Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

SzeneNews vom 24.05.2018

Personelle Änderung in der Verbandslandschaft: Dr. Michael Herma verlässt VdZ

Nach sechs Jahren wird der VdZ-Geschäftsführer auf eigenen Wunsch den Verband verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Bild: VdZ
Bild: VdZ

Im Jahr 2010 zog die VdZ-Geschäftsstelle nach Berlin, um sich als Verband näher am politischen Geschehen positionieren zu können. Seit dem Antritt von Herrn Dr. Herma im Mai 2012 als VdZ-Geschäftsführer wurde das Profil des Verbandes deutlich geschärft. Mit dem Aufbau des neuen Teams der Geschäftsstelle hat sich die VdZ zu einem wichtigen Ansprechpartner für die Belange der Branche etabliert.

Nach den in den letzten Jahren in Gang gesetzten Umstrukturierungen innerhalb der VdZ hat sich Dr. Michael Herma nun entschlossen, zum 30. Juni 2018 den Verband zu verlassen und einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen. „Wir danken Herrn Dr. Herma für die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute“, so VdZ-Präsident Friedrich Budde.

Aktuelle Forenbeiträge
Kastenfrosch schrieb: @arnc: Danke, an eine Garten-/Fasspumpe hatte ich noch nicht gedacht. Das sollte funktionieren, und hat den angenehmen Nebeneffekt, dass es nicht sonderlich teuer ist. Auch kann ich so das Fass kleiner...
Solarzelle schrieb: Also es kommt sehr stark auf die Nutzung an. Ich habe aktuell in mehreren Räumen Ausgleichsmasse verwendet. Ich nehme dazu ARDEX K39, egal, ob im Bad oder Wohnzimmer.... Im ersten Arbeitsgang...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik