Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

SzeneNews vom 14.06.2018

Danfoss Eco mit Danish Design Award ausgezeichnet

Der Thermostat für Jedermann

Danfoss Eco überzeugt als smarter Heizkörperthermostat, der leicht bedienbar ist und den Energieverbrauch erheblich reduzieren kann. Auch seine Gestaltung weiß zu gefallen – weshalb Eco jüngst beim Danish Design Award in der Kategorie „People’s Choice“ ausgezeichnet wurde.

Große Freude über die Auszeichnung: Morten Bjerg Kofod, Global Launch Manager von Danfoss, Torben Pedersen, Präsident des Danfoss-Segments Residential Heating, und Klaus Schroeder von Design-People APS (v.l.n.r.).<br />Bild: Danfoss
Große Freude über die Auszeichnung: Morten Bjerg Kofod, Global Launch Manager von Danfoss, Torben Pedersen, Präsident des Danfoss-Segments Residential Heating, und Klaus Schroeder von Design-People APS (v.l.n.r.).
Bild: Danfoss
„Wir fühlen uns geehrt und stolz, dass Danfoss Eco den Danish Design Award erhalten hat“, sagt Torben Pedersen, Präsident von Danfoss Residential Heating. Für den Heizungsspezialisten mit langer Historie sei entscheidend, seinen Kunden und dem Markt ein modernes, attraktives Design zu einem erschwinglichen Preis anbieten zu können. „Danfoss Eco besitzt alles: Schönheit, Konnektivität und Benutzerfreundlichkeit“, sagt Pedersen. Gemeinsam mit der Agentur Design-People APS hat Danfoss die Gestaltung von Eco entworfen – mit Erfolg, wie die Auszeichnung mit dem ikonischen Design-Preis aus Dänemarkt nun deutlich macht.

In Kopenhagen erhielt Danfoss am 28. Mai bei der Danish Design Award Show von der Jury den herausragenden Preis in der Kategorie „People's Choice“. Dänemark verfügt über eine starke und stolze Tradition für pfiffige Designs und zeichnet in der ikonischen Preisverleihung jedes Jahr die neuesten zukunftsgerichteten Lösungen aus. Darunter dieses Jahr auch Danfoss Eco – den programmierbaren, elektronischen Thermostatregler mit eigener Bluetooth-Kommunikation.

„Ein einfacher, aber sehr effektiver Heizkörperthermostat, der Energieeinsparungen im privaten Bereich ermöglicht“, begründete die Jury ihre Entscheidung für Danfoss Eco. Mit der Bluetooth-App lassen sich dabei die Temperaturen in verschiedenen Räumen problemlos einstellen. „Die meisten Heizlösungen sind nicht so erschwinglich in Hinblick auf die Kosten und die Benutzerfreundlichkeit“, lobte die Jury. Als der erste Thermostat seiner Art spreche Eco den durchschnittlichen Verbraucher an, statt Technik-Enthusiasten. Damit sei Eco „für einen Markt von Millionen privater Verbraucher relevant, die eine energieeffizientere Heizlösung wünschen“, urteilte die Jury.
Aktuelle Forenbeiträge
Kastenfrosch schrieb: @arnc: Danke, an eine Garten-/Fasspumpe hatte ich noch nicht gedacht. Das sollte funktionieren, und hat den angenehmen Nebeneffekt, dass es nicht sonderlich teuer ist. Auch kann ich so das Fass kleiner...
Solarzelle schrieb: Also es kommt sehr stark auf die Nutzung an. Ich habe aktuell in mehreren Räumen Ausgleichsmasse verwendet. Ich nehme dazu ARDEX K39, egal, ob im Bad oder Wohnzimmer.... Im ersten Arbeitsgang...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik