Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 25.09.2018

Syngroh Capital beteiligt sich an Gebäude- und Filialtechnik-Dienstleister KMLS

Syngroh Capital, die Beteiligungsgesellschaft der Familie Klaus Grohe, beteiligt sich mit zunächst 35 Prozent am Hamburger Gebäude- und Filialtechnik-Dienstleister KMLS. Dies gaben die beiden Unternehmen heute bekannt. KMLS ist ein auf Gebäude- und Filialtechnik spezialisierter technischer Dienstleister, der als etablierter Anbieter in einem stark wachsenden Markt agiert. Nach rund acht Jahren wollen die Gründungsgesellschafter von KMLS gemeinsam mit dem neuen Gesellschafter Syngroh Capital die starke Marktposition des Unternehmens nutzen, um dessen erfolgreiches Geschäftsmodell gezielt weiterzuentwickeln und zu internationalisieren.

KMLS Gründer GF Alpaslan Yildirim und Pablo Theux<br />Bild: KMLS
KMLS Gründer GF Alpaslan Yildirim und Pablo Theux
Bild: KMLS

Es handelt sich hierbei um das erste Investment von Syngroh Capital, mit der die Gründerfamilie des weltweit erfolgreichen Sanitärunternehmens Hansgrohe SE künftig Direktbeteiligungen an mittelständischen Firmen eingehen und ihren eigenen unternehmerischen Erfahrungsschatz aktiv bei deren Weiterentwicklung einbringen will. Über die jetzt vereinbarte Beteiligung von 35 Prozent an der KMLS-Gruppe hinaus, haben die Gründungsgesellschafter von KMLS und Syngroh Capital vertragliche Optionen für einen Mehrheitserwerb über einen Zeitraum von drei Jahren getroffen. Zum Kaufpreis und weiteren Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

KMLS will mit Digitalisierung und Steuerungstechnik von Gebäuden weiter wachsen

Im Jahr 2010 als Dienstleister für Energiemanagement und Lichttechnik in Hamburg gegründet, deckt KMLS heute mit mehr als 200 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 20 Millionen Euro alle Aspekte der Gebäudetechnik über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie ab. Das Leistungsportfolio der Gruppe umfasst von der Planung (Technische Gebäudeausrüstung (TGA) und Lichtplanung) über die Ausführung bis zur Wartung alle Gewerke der Gebäudetechnik sowohl im Neubau als auch Umbau. Zu den Kunden des Unternehmens zählen international bekannte Filialisten mit zusammen 3.500 Filialen und mit einer Fläche von über 3 Millionen Quadratmetern sowie Krankenhäuser und Logistikzentren. Für Bestandskunden hat KMLS bereits erste Projekte in Österreich, Ungarn und Tschechien unter Vertrag genommen.

Die Gesellschafter wollen das erfolgreiche Geschäftsmodell von KMLS gemeinsam weiterentwickeln und das Unternehmen u.a. durch eine Internationalisierung in die nächste Wachstumsphase führen. Neben Investitionen in die bestehende Organisation sowie den Geschäftsbereich Beleuchtung soll organisches Wachstum durch einen Ausbau des Dienstleistungsportfolios und der Kundenbasis generiert werden. Darüber hinaus sind gezielte Akquisitionen zur Erweiterung des Leistungsspektrums geplant. Zudem soll der Bekanntheitsgrad des Unternehmens gesteigert werden. Für die weitere Entwicklung von KMLS kommt den Megatrends Senkung des Energieverbrauchs, Regenerative Energien und Smart Building eine große Bedeutung zu.

Syngroh Capital: Finanzstarker Partner mit einzigartiger unternehmerischer Erfahrung

Um das Wachstum ihres Unternehmens auf die nächste Stufe zu heben, haben die Gründer einen Partner gesucht, der KMLS mit zusätzlichem Kapital und unternehmerischer Expertise unterstützt. Syngroh Capital setzte sich in einem breit angelegten, wettbewerbsintensiven Auktionsprozess mit den besten Impulsen für die weitere Entwicklung des Unternehmens und den exzeptionellen unternehmerischen Erfahrungen der Familie Grohe durch: nahezu alle Syngroh-Gesellschafter haben langjährig in Führungspositionen der Hansgrohe gearbeitet und auf diese Weise weitreichende und relevante Netzwerke in allen internationalen Märkten aufgebaut. Bei KMLS wollen die Mitglieder der Familie Grohe u. a. ihre Erfahrung in den Feldern Vertrieb & Produktion, Prozessmanagement und Organisationsentwicklung sowie Banking/Finanzen einbringen. Zudem wird KMLS von den branchenspezifischen Erfahrungen der Familie Grohe im ‚Light Building Supply‘ profitieren.

Die Syngroh Capital GmbH wurde 2017 gegründet, um der Familie unternehmerische Direktbeteiligungen zu ermöglichen. Dadurch kann die Familie Grohe ihre in Führungspositionen der Hansgrohe SE und anderen familieneigenen und externen Unternehmen erworbene unternehmerische Erfahrung aktiv in die Direktbeteiligungen einbringen und die Investmentstrategie mit ihrem Werteverständnis prägen. Die Begleitung der Unternehmen durch die Familienmitglieder geschieht in der Regel einerseits über die Wahrnehmung von Beiratsfunktionen sowie durch eine wertschätzende Interaktion auf Augenhöhe mit den Miteigentümern und dem Management der Gesellschaft.

Syngroh Capital investiert in mittelständische Firmen mit überzeugenden Produkt- und Dienstleistungsideen, die ihren Hauptsitz im deutschsprachigen Raum und einen Unternehmenswert zwischen 10 und 50 Millionen Euro haben. Der Schwerpunkt liegt auf der Unterstützung von Veränderungs- und Internationalisierungsprozessen sowie auf Nachfolgelösungen. Im Gegensatz zu fondsgebundenen Private Equity-Investments gibt es für die Beteiligungen von Syngroh Capital keine festen Investitions- und Halteperioden.

Erschließung der nächsten Wachstumsphase durch unternehmerische Partner auf Augenhöhe

Pablo Theux und Alpaslan Yildirim, Gründer und Co-CEOs von KMLS, begrüßten die Syngroh Capital als Mitgesellschafter von KMLS: „Gemeinsam mit unseren hervorragenden Mitarbeitern haben wir seit Gründung einen Pionier und führendes Dienstleistungsunternehmen im Bereich Energiemanagement und Lichttechnik geschaffen. Wir alle brennen für die KMLS als unser Unternehmen und wollen die sich uns bietenden Potenziale zügig heben. Wachstum erfolgt nicht linear, sondern bedarf in Wachstumsphasen eines finanzstarken und unternehmerischen Partners. In der Familie Grohe haben wir einen Gesellschafter gefunden, der sich durch unternehmerische Leidenschaft auszeichnet und mit dem wir unser Unternehmen auf Augenhöhe gemeinsam weiterentwickeln können.“

Richard Grohe, Geschäftsführer der Syngroh Capital und designiertes Beiratsmitglied der KMLS, sagte: „Die Mitglieder unserer Familie und Gesellschafter der Syngroh haben alle selbst unterschiedlichste Herausforderungen erfolgreich gemeistert. Aufgrund unserer unternehmerischen DNA verstehen wir Wachstum und Prosperität als generationenübergreifende Aufgabe und suchen daher gezielt Beteiligungsmöglichkeiten, die sich durch eine langfristige Strategie und wertegeprägtes Handeln gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und der Gesellschaft auszeichnen. Wir freuen uns, Pablo Theux und Alpaslan Yildirim bei der weiteren Entwicklung der KMLS zu begleiten.“

Robert Clausen, Geschäftsführer der Beteiligungsberatungsgesellschaft der Syngroh Capital und ebenfalls designiertes Beiratsmitglied der KMLS, ergänzte: „KMLS ist ein schnell wachsendes Unternehmen mit hervorragenden Aussichten. Mit KMLS ergänzen wir das Beteiligungsportfolio der Familie Grohe um ein Unternehmen, das sich einerseits durch Branchennähe zur Hansgrohe SE auszeichnet, zugleich aber durch das Geschäftsmodell der Digitalisierung und Steuerungstechnik von Gebäuden eine Diversifizierung darstellt und den Vorstoß in ein vielversprechendes Wachstumsumfeld ermöglicht.“

Die KMLS Gesellschafter wurden bei dieser Transaktion von Deloitte (M&A) sowie Hoffmann Liebs Fritsch & Partner (Legal), die Syngroh Capital von Ernst&Young (Financial sowie Tax) sowie Baker McKenzie (Legal) beraten.

Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
cacer schrieb: 0,7bar verlust in 2 tagen müsste doch eigentlich ne pfütze hinterlassen. bei meiner druckprobe von 870m pe32x3 rohr habe ich um 2bar druck abzulassen 600ml(599g) gemessen. hast du noch ein mag mit...
gutheiz schrieb: Hallo. Lese mal in deiner Installationsanleitung unter MENÜ /HEIZEN/HEIZGRUNDEINSTELLUNGEN den Text zu : Hysterese Sommerbetrieb. Dann schau dir deine eingestellten Werte an. Wenn die Anlage im Sommerbetrieb...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik