Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
21.05.2018
Der Druckknopfhahn ist eine Absperrung von Hydro- und Manometern in Heiz-, Solar- und Kühlwassersystemen.
Druckknopfhahn
 Druckknopfhahn
Quelle: IMI Pneumatex

Der Druckknopfhahn ist eine Absperrung von Hydro- und Manometern in Heiz-, Solar- und Kühlwassersystemen. Eine Druckmessung erfolgt nur bei gedrücktem Kolben, ansonsten ist das Hydro- oder Manometer drucklos. Dieser Betriebszustand schützt das Messgerät vor Verschmutzung, Druckschlag und hohen Systemtemperaturen.

Durch das Drücken des Knopfes wird die Armatur geöffnet und das angeschlossene Manometer mit Druck beaufschlagt. Der Druck kann abgelesen werden. Beim Loslassen schließt sich die Armatur und der Manometeranschluss bzw. das Manometer wird entlastet. Dabei kann eine geringe Menge des Mediums aus der Entlüftungsbohrung austreten.
Die Armatur ist wartungsfrei.

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Mike_Do schrieb: in deinen tarifvergleichen berücksichtigst du den PV-Eigenverbrauch immer noch nicht. der tatsächliche strombedarf sollte durch die PV und den Akku zumindest halbiert werden können. bei mir mit viel kleinerer...
lukashen schrieb: Bei der Stratos Pico 3 Sekunden das rote Drehrad drücken, dann drehen, bis das Mondsymbol blinkt. Einmal das rote Rad drücken, dann per drehen auf off stellen und mit einem druck am roten Rad bestätigen....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik