Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Artikel von A bis Z

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z
Artikel 1 bis 10 von 56
Seite: 12345..
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Artikel 1 bis 10 von 56
Seite: 12345..
Stand: 15.02.2011 20:20:58
Die Grundlage eines Absorptionskühlschranks wurde mit der Erfindung von Ferdinand Carré, der 1859 das Patent auf die Ammoniak-Absorptionsmaschine anmeldete, gelegt. Diese Technik wurde 1927 durch ein Patent des IcyBalls von David Forbes Keith anmeldet. [zum Artikel]
Stand: 22.08.2014 09:15:06
Der flexible expansive Dämmschaum "Icynene" hat eine geringer Dichte und besteht aus offenen Zellen, die die Konstruktion atmen lassen (99 % Luft, 1 % Material). Diese Zellen sind auf Wasserbasis expandiert und provozieren keine Gasentwicklung (keine flüchtigen organische Verbindungen, Aldhyde oder Formaldehyde). [zum Artikel]
Stand: 23.11.2012 12:26:30
Das innovative System spart Wasser und Rohrleitungen, ist hygienisch, und setzt aufgrund der Technologie, des Designs und der Effizienz neue Maßstäbe in der Sanitärtechnik. [zum Artikel]
Stand: 08.03.2010 20:04:35
Nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) werden "Immissionen" als „auf Menschen, Tiere und Pflanzen, den Boden, das Wasser, die Atmosphäre sowie Kultur- und sonstige Sachgüter einwirkende Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen, Licht, Wärme, Strahlen und ähnliche Umwelteinwirkungen" bezeichnet. [zum Artikel]
Stand: 11.04.2012 21:16:04
Eine Implosion ist im Gegensatz zur Explosion ein Zusammenbrechen nach innen. [zum Artikel]
Stand: 18.06.2016 19:28:15
Die Grundlage, wann ein Impressum (Anbieterkennzeichnung) notwendig ist und wie es gestaltet werden muss, findet man in den gesetzlichen Regelungen zu den Informationspflichten und der Anbieterkennzeichnung im § 5 des Telemediengesetz (TMG) und § 55 Rundfunkstaatsvertrag (RStV). [zum Artikel]
Stand: 27.02.2010 20:26:17
Die Fußbodenheizung sollte grundsätzlich vom Heizungsbauer in Betrieb genommen werden. Er allein ist für die Heizung verantwortlich und hat zu gewährleisten. Durch eine unbefugte Inbetriebnahme wird stets die Gewährleistung, auch die des Estrich- und Fliesenlegers infrage gestellt. [zum Artikel]
Stand: 10.05.2014 21:51:41
Die Inbetriebnahme einer Wasserheizung besteht aus verschiedenen Arbeiten. Wer diese Arbeitsabläufe richtig verknüpfen kann, darf sich Fachmann nennen. [zum Artikel]
Stand: 25.04.2009 12:10:00
Im Unterschied zur direkten freien Kühlung, bei der Außenluft „direkt“ zur Kühlung genutzt wird, überträgt die indirekte freie Kühlung die Kälte über ein Leitungssystem mit Wasser-Glykol-Gemisch oder über die Direktverdampfung. [zum Artikel]
Stand: 19.04.2009 20:27:00
Die dem zu kühlenden Medium entzogene Wärme muss über den Kondensator wieder abgeführt werden. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
AndreasBe schrieb: @dyarne: Das stimmt ja positiv, wenn das inzwischen mehrere so aufgebaut haben. Weißt du ob in den beiden anderen Installationen ebenfalls auf den Filter verzichtet wurde? Bei dir hatte der ja Probleme...
cacer schrieb: gipsputz ist halt nix für räume mit hoher feuchtigkeit. der nimmt gut feuchte auf, gibt sie aber ungern zurück. gleiches gilt eigentlich auch für den gasbetonstein. wenn es nur um kondensat geht,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
 
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik